Änderungen im Trainerstab (Nachwuchs)

Mit dem Jahreswechsel gibt es auch ein paar Änderungen im Nachwuchstrainerstab. Leider muss aus beruflichen Gründen Max Müller (C-Jugend), der bereits vorher wegen anhaltender Knieprobleme auch seine aktive Spielerlaufbahn beenden musste, seine Tätigkeit bei der U15 niederlegen. Wir danken Max für sein Engagement und wünschen Ihm alles erdenklich Gute. Wir würden uns natürlich über neue Trainer und ein neues Gesicht bei der C-Jugend freuen. Wenn Sie Interesse als Trainer oder Übungsleiter haben, wenden Sie sich bitte einfach an Jugendleiter Thomas Trost (017632954114 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Bei der E-Jugend ist Frank Kastner (Jugendtorwarttrainer) als zusätzlicher Trainer neben Jens Müller und Teilzeittrainer Frank Berger eingestiegen.

Seit geraumer zeit steht ebenso Jörg Schubert bei der F-Jugend als zusätzliche Unterstützung für Georg Zemmrich und Tilo Löschner für die Beiden F-Jugend Teams bereit.

Fest der Vereine am 05.11.2016

Fest der Vereine am Samstag 05.11.2016 in der Mehrzweckhalle am Volkshaus.

Alle Vereinsmitglieder der Röhrsdorfer Vereine und Gäste sind herzlich zum Fest der Vereine am Samstag mit Unterhaltung und Tanz eingeladen. Die Bewirtung übernimmt Andreas Sambale mit dem Volkshaus Team.

FestderVereine2016

Saisonrückblick 2015/16

Das Spieljahr 2015-2016 ist am 12.06. beendet worden und die Kicker im Verein haben nun ihre wohlverdiente Sommerpause.

Rückblickend kann man auf eine sehr erfolgreiche Saison vor allem im Jugendbereich zurückblickend, aber auch der im Winter fast aussichtlose Klassenverbleib der Ersten Mannschaft lässt für die neue Saison hoffen.

Sparkasse gewinnt 7. Chemnitz Center Cup

Am Sonntag, den 19.06.2016 startete unser 7. Chemnitz Center Cup auf dem Sportplatz
am Volkshaus. Bestes Fußballwetter und ein toller Rahmen ließen auf ein gutes Turnier hoffen.
Auch die Firma druckluft Technik Chemnitz GmbH unterstützte uns, wie schon in den vergangenen Jahren,mit einer Hüpfburg für die Kinder.
Leider gab es dennoch einige sehr kurzfristige Terminabsagen, die wir durch unser "Nachwuchsteam Röhrsdorf" der neuenB-Jugend sportlich sehr gut auffangen konnten. So gingen letztendlich 11 Teams in zwei Gruppenab 10:00 Uhr auf Torejagd.
In der A-Gruppe wurden durch unsere Glücksfee Sandra Brunner folgende Teams gelost:
Malerfirma Roscher aus Penig, unser Nachwuchsteam Röhrsdorf, die Allstars aus Röhrsdorf, die Paul Becker GmbH aus Leipzig,Saturn im Chemnitz Center und das Firmenteam der USK.
In der Gruppe B spielten folgende Mannschaften um die ersten beiden Plätze:
Hamam Sindibad, der Vorjahressieger die Sparkasse Chemnitz, ein Hobbyteam unseres Vereins, die Powerhall unddas Team The Outcast´s and Friends.
Als Gruppeners
te gingen die Malerfirma Roscher (Gruppe A) und Hamam Sindibad (Gruppe B) ins Ziel. Die jeweilszweiten Plätze, die ebenfalls zur Teilnahme am Halbfinale berechtigten, belegten die Sparkasse Chemnitz (Gruppe B) und das"Überraschungsteam" aus dem Röhrsdorfer Nachwuchs (Gruppe A).
Im Halbfinale wurden, trotz großem Kampf, unserem Nachwuchs seine Grenzen mit 5:1 im Spiel gegen Hamam Sindibad (noch) aufgezeigt.
Ebenfalls gewann die Sparkasse Chemnitz ihr Match klar mit 2:0 gegen die Malerfirma Roscher.
Im Spiel um Platz 3 schlug dann die Stunde unserer Röhrsdorfer Jugend! Durch ein sehr engagiertes Spiel konnte nach der regulären Spielzeitein 1:1 gegen das Team der Malerfirma Roscher erzwungen werden. Der sehr gut aufgelegte Torwart des Nachwuchsteams Chris Schubert konnteletztendlich im Neunmeterschießen durch eine tolle Parade den Sieg (4:3 n.Neunmeterschießen) und Platz 3 festhalten. Für seine Turnierleistung wurdeer zudem als bester Torwart ausgezeichnet. Eine weitere Auszeichnung ging als bester Spieler an Alexander Piechatzek ebenfalls vom Röhrsdorfer  Nachwuchsream.
Torschützenkönig wurde von der Mannschaft Hamam Sindibad Murzat Butunjic. Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und das Trainerteam um Thomas Trost,Rene Brunner und Andreas Taut für Ihre erfolgreiche Arbeit!!
Das Finale gewann die Sparkasse Chemnitz gegen das Team der Firma Hamam Sindibad nach Neunmeterschießen 4:3 (1:1). Wir gratulieren dem verdienten Sieger zur erstmalig gelungenen Titelverteidigung!


Unser besonderer Dank gilt wie jedes Jahr den Organisationsteam um Thomas Löwenberg, dem Team des Volkshaus Röhrsdorf für den gastronomischenRahmen, den Schiedsrichtern und natürlich Thomas Dübner für die tolle Moderation!

Wer mehr Lust auf unseren Verein bekommen hat ist herzlich eingeladen - Getreu dem Motto: "Fußball verbindet"!

CC-Cup Logo

Metro-Cup2017klein

205512
Heute29
Gestern226
diese Woche849
diesen Monat3746
DEBUG
Time:[0.0085511207580566sec]

logo

FV Blau-Weiß Röhrsdorf 19 e.V.
Beethovenweg 63a, 09247 Röhrsdorf (Postanschrift)
Heinrich-Heine-Str. 7, 09247 Röhrsdorf (Spielstätte)
e-mail: fvroehrsdorf19@t-online.de
web: www.fv-roehrsdorf.de